Aktuelles vom Kinderhaus Farbenfroh

Kindergartenkinder

„vieles im Leben kommt oft ganz anders, als man denkt. Vielleicht sollten wir uns weniger Sorgen auf Vorrat machen und dafür das Leben mehr genießen“ (Gisela Rieger)

 

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

hinter uns allen liegen außergewöhnliche, aufregende, anstrengende, aber auch sehr spannende Monate. Vor allem Familien mit Kindern waren und sind durch die Einschränkungen in Kitas und Schulen sehr von der Corona-Pandemie betroffen. Viele von Ihnen waren in einer hohen Belastung, Beruf und Betreuung bzw. Homeschooling miteinander zu vereinbaren und sich auf die sich täglich verändernde Situation einzustellen.

Umso mehr freuen wir uns, Ihnen seit dem 01. Juli 2020 den sogenannten „eingeschränkten Regelbetrieb“ anbieten zu können.

 

Daher ist es uns auch ein Anliegen Ihnen mitzuteilen, dass ab September vorerst die Bring- und Abholsituation bleibt wie in den letzten Monaten. Ausnahme sind die Eltern mit Kindern, welche sich in der Eingewöhnung befinden. Wir bitten auch hier um Verständnis. Uns ist bewusst, dass eine liebevolle, vertrauensvolle und wertschätzende Eingewöhnung der Kinder wichtig ist für den weiteren Kindegarten verlauf. Alle Kinder, die bisher in der Einrichtung waren, sind an der neuen Situation gewachsen und sind stolz darauf die Einrichtung selbstständig zu betreten. Die neuen Kinder kennen weder den Ablauf der Einrichtung noch ihren Platz in der Gruppe. Sobald sich das Kind „eingelebt“ hat, soweit die Bestimmungen sich nicht geändert haben, werden auch die neuen Kinder an der Haustüre an die Fachkräfte vertrauensvoll übergeben.

 

Nur wenn sich alle solidarisch verhalten, kann das Risiko der Verbreitung des Corona-Virus in den Kindertagesstätten begrenzt werden. Natürlich stehen die Eltern damit vor besonderen organisatorischen Herausforderungen. Wir bitten Sie aber, die Konsequenzen zu bedenken, wenn anders verfahren würde und es zu einer Infektion mit dem Corona-Virus käme. Dann müsste gegebenenfalls die Einrichtung geschlossen werden und Kinder und unter Umständen ganze Familien sowie die Beschäftigten in Quarantäne geschickt werden. Die Auswirkung wäre also für alle deutlich größer.

 

Wir bedanken uns sehr bei Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und viel Gesundheit. Sollten Sie als Familie weitere Unterstützung brauchen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns Leitungen. Unsere Kindertagesstätte steht in enger Zusammenarbeit mit den Fachdiensten des Caritas-Zentrums und kann Ihnen die Ansprechpartner für weitere Hilfen nennen und bei Bedarf auch den Kontakt herstellen.

 

Wir wünschen Ihnen und den Kindern erholsame, gesunde und schöne Sommerferien.

 

 

Das Team vom Kinderhaus Farbenfroh