Veranstaltungen

vorheriger MonatOktober 2018nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Hier können Sie gezielt suchen:


Die aktuellsten Termine

16.11. 2018
Termin:    – 
Ort:   Schützenheim Irschenberg



16.11. 2018
Beschreibung:  

 Radabenteuer im Herzen Südamerikas
Bolivien - Chile
Anden - Lagunen – Meer und mehr…
„Moments of Glory Tour“
Benefiz-Multivisionsvortrag von Wolfgang Büttner für die „Schwestern von der hl. Familie“, Sucre, Bolivien.
Zum wiederholten Mal war Wolfgang Büttner aus Kolbermoor mit dem Rad in Südamerika unterwegs.
Ausgehend von La Paz/Bolivien ging es diesmal in einer 3000 km langen Runde durch Bolivien und den Norden Chiles.
Sein Weg führte ihn zu Beginn der Reise an das Grab, des nur wenige Wochen zuvor verstorbenen Padre Obermaier in seiner Pfarrei von El Alto, der Millionen-„Vorstadt“ von La Paz. Dort hat der in Rosenheim geborene Padre in knapp 40 Jahren ein großes Sozialwerk entstehen lassen.
Anschließend führten einsame, steinige Pisten über die Pässe der Königskordillere, entlang der dichtbewaldeten Andenabhänge der Yungas, nach Cochabamba, der Stadt des ewigen Frühlings.
Die Hauptstadt Sucre, Sitz der „Schwestern von der hl. Familie“ in Bolivien und deren Hilfsprojekte und Potosi, die Stadt mit dem Silberberg waren weitere Stationen auf dem Weg zum riesigen Salzsee von Uyuni. Die Überquerung des gigantischen Salar de Uyuni gehört sicher zu den Highlights der Reise. Die persönlichen Reiseerlebnisse entführen den Zuschauer in die grandiosen Landschaften der Anden und die endlosen Weiten des Altiplanos.
Durch den eingeschränkten Tagesradius als Radfahrer ergaben sich immer wieder bewegende Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung, bei Übernachtungen in kargen Dörfern und Unterkünften, in denen man normalerwiese nicht bleiben möchte.
Faszination und Entbehrungen führen in die glasklare, atemberaubend dünne Luft der Lagunenroute, welche als „Ritterschlag für Südamerikaradler“ bezeichnet wird. Eiskalte Zeltnächte, Flamingos, Lagunen, Geysire und Vulkane säumen eine Woche lang die sandigen Pisten bis zur Oase San Pedro de Atacama im Norden Chiles.
Der neue Vortrag „Bolivien - Chile“ ist eine Kombination aus faszinierenden Bildern und Filmen, stimmungsvoller Musik und live erzählten Geschichten.

Der Vortrag findet am Freitag, 16. November im Caritas-Kinderdorf, Irschenberg statt.
Beginn 19.30 Uhr – Eintritt 10€

 

Termin:  
Ort:   Prälat-Müller-Saal im Kinderdorf Irschenberg



22.11. 2018
Termin:  
Ort:   Schützenheim Irschenberg



24.11. 2018
Termin:  
Ort:   Trachtenheim Irschenberg



26.11. 2018
Beschreibung:  

Die Gesellschaft verändert sich und das Bild auf der Straße zeigt es uns. Menschen, die ihre Ohren mit Kopfhörern verstopfen, Kaffee im Gehen schlürfen, von der Realität entrückt in ihr Smartphone glotzen und seit 2015 als "Smombie" tituliert werden. Ist das eine temporäre Modeerscheinung oder steuern wir auf ein Zeitalter der sozialen Isolierung zu? Mit Beispielen aus seiner Praxis möchte der Referent die Folgen und Risiken der "to-go-Welle" aufzeigen. Defizite in der sozialen Interaktion bis hin zu psychischen Erkrankungen können das Ergebnis der unachtsamen Lebensführung sein. Was kann jeder einzelne dagegen tun? Der Vortrag soll Impulse geben, dass uns alle dieses Thema angeht.

Termin:  
Ort:   Caritas-Kinderdorf, Prälat-Müller-Saal, Miesbacher Straße 22, 83737 Irschenberg



28.11. 2018
Termin:  
Ort:   Kramerwirt Irschenberg



30.11. 2018
Beschreibung:  

Es wird die Ehrenscheibe von Thomas Babl ausgeschossen.

Termin:  
Ort:   Schützenheim Irschenberg



01.12. 2018
Termin:  
Ort:   Prälat-Müller-Saal im Kinderdorf



02.12. 2018
Termin:  
Ort:   Gemeinschaftshaus Niklasreuth



06.12. 2018
Termin:  
Ort:   Pfarrkirche Niklasreuth



07.12. 2018
Beschreibung:  

Alle Jahre wieder …
Advents- und Weihnachtslieder singen und ihre Wurzeln kennenlernen.
Wir singen gemeinsam alte und neue Advents- und Weihnachtslieder. Dabei wandern wir durch die Jahrhunderte, lernen Komponisten und Dichter ihrer Zeit kennen, erfahren, unter welchen Umständen Lieder entstanden sind und was die Menschen damals bewegte. Dabei erzählen wir uns auch gegenseitig, welche Erfahrungen wir mit den Liedern verbinden und was die Texte für unseren Glauben heute bedeuten.

Termin:  
Ort:   Caritas-Kinderdorf, Prälat-Müller-Saal, Miesbacher Straße 22, 83737 Irschenberg



07.12. 2018
Beschreibung:  

Es besteht die Möglichkeit zum Vorschießen für das Königsschießen am 12.01.2019.

Termin:  
Ort:   Schützenheim Irschenberg



15.12. 2018
Termin:    – 
Ort:   Dorfplatz Irschenberg



22.12. 2018
Termin:  



26.12. 2018
Termin:  
Ort:   Trachtenheim Irschenberg



29.12. 2018
Termin:  
Ort:   Kirche in Frauenried



12.01. 2019
Termin:  
Ort:   Schützenheim Irschenberg



19.01. 2019
Termin:  
Ort:   Schützenheim Irschenberg



22.01. 2019
Beschreibung:  

Wir wollen gesund leben, uns ausgewogen ernähren, sportlich sein, nachhaltig einkaufen, die Umwelt schonen, und eine erfüllte Partnerschaft wollen wir auch. Ist das ein gutes Leben? Gibt es noch mehr? Ist ein gutes Leben nur privat oder auch gemeinschaftlich zu sehen?

Diese Fragen nach einem guten und sinnvollen Leben tauchen im persönlichen Leben auf, in der Rückschau und Vorschau auf einen Lebensabschnitt und in letzter Zeit in der Literatur und in manchen Zeitschriften sowie im Zusammenhang mit der Frage, wie viel wir eigentlich brauchen. Neuere Veröffentlichungen beschäftigen sich mit dem, was Menschen für ein gutes Leben brauchen und wie das weltweit gesehen wird. An diesem Abend erhalten Sie Informationen und Anregungen zum eigenen Weiterdenken und gemeinsam werden wir die Fragen mit der Mannageschichte aus der Bibel in Verbindung bringen.

Termin:  
Ort:   Caritas-Kinderdorf, Prälat-Müller-Saal, Miesbacher Straße 22, 83737 Irschenberg



22.01. 2019
Beschreibung:  

Inmitten voralpiner Naturschönheiten mit herrlichem Alpenpanorama verläuft der Pilger(Jakobs-)Weg entlang zahlreicher Kunst- und Kulturschätze. Von Altötting über Wasserburg / Irschenberg bis zum Hohen Peißenberg.

Bei dem beschriebenen Pilgerweg handelt es sich um Teilrouten zweier Jakobsfernwege, nämlich einerseits um den Jakobsfernweg Böhmen - Bayern - Tirol (hier: Altötting bis  Wasserburg) und andererseits um den Voralpinen Jakobsfernweg Salzburg - Hoher Peißenberg (hier: Wasserburg bis Hoher Peißenberg).

Termin:  
Ort:   Caritas-Kinderdorf, Prälat-Müller-Saal, Miesbacher Straße 22, 83737 Irschenberg